Adi HIRSCHAL

 

Adi Hirschal: Schauspieler, Sänger, Regisseur, Intendant.... Das Künstlerleben des in Tirol geborenen, in Linz aufgewachsenen und in Wien sozialisierten Schauspielers, Sängers und Regisseurs ist von Brüchen und Kurven geprägt. Phasen des (Schau-)Spielens wechseln zunächst mit Phasen des Musizierens, Reisens und Suchens ab. Etwas gerader verläuft der Weg ab den 1980er-Jahren mit der Rückkehr ans Theater, sowie einem fixen Mittelpunkt in Wien. Nach dem Schauspielstudium am Max-Reinhardt-Seminar beginnt Hirschal seine Laufbahn bei den Salzburger Festspielen und am Wiener Burgtheater. In Folge gastiert er auf allen wichtigen Bühnen Wiens sowie in Stuttgart, Hamburg, München, Essen und Luzern. Mehrere Abstecher führen ihn zu Film und Fernsehen, darunter Kaisermühlen Blues und Bockerer 3. Seit mehr als 20 Jahren begeistert Adi Hirschal sein treues Publikum auch als Sänger und Entertainer, sowie Erfinder der legendären Strizzilieder. Seit den 1990er-Jahren folgen Ausflüge in das Fach „Regie“, so beim Musicalsommer Amstetten, Laxenburger Kultursommer, in Luzern und am Wiener Lustspielhaus. Gründer und seit 2004 Intendant des Wiener Lustspielhauses, von 2003 bis 2008 Intendant des Haager Theatersommers, seit 2012 Intendant des Laxenburger Kultursommers.

Foto: Sabine Hauswirth