BESUCHERINFO KULTUR SOMMER LAXENBURG

11. Juni – 15. August 2021

Der Kultur Sommer Laxenburg hat für die Veranstaltungen in der Franzensburg ein COVID-19 Präventionskonzept erstellt, welches unter der Leitung eines COVID-19 Beauftragten zur Durchführung gelangt und für Ihre Sicherheit sorgen soll.

Die folgenden Bestimmungen der COVID-19-Öffnungsverordnung der österreichischen Bundesregierung sind beim Besuch der Veranstaltungen unbedingt zu beachten:

TESTS oder NACHWEISE (3G-Regel)

Gemäß Verordnung sind für das Betreten der Spielstätte folgende Nachweise mit Identitätskontrolle (amtlicher Lichtbildausweis) notwendig:

GETESTET:

Molekularbiologische Testergebnisse (z.B. PCR-Test): gültig 72 Stunden ab Probennahme

oder Antigen-Test einer befugten Stelle: gültig 48 Stunden ab Probennahme

oder Antigen-Selbsttest, die in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem der Länder erfasst werden: gültig 24 Stunden ab Probennahme.

GENESEN:

Eine ärztliche Bestätigung über eine in den letzten sechs Monaten überstandene Infektion mit SARS-CoV-2, die molekularbiologisch bestätigt wurde oder ein Nachweis über neutralisierende Antikörper, der nicht älter als drei Monate sein darf.

Ein behördlicher Absonderungsbescheid ist für sechs Monate gültig.

GEIMPFT:

Als Impfnachweis gelten:

Gelber Impfpass, Impf-Kärtchen, Ausdruck der Daten aus dem e-Impfpass. Nachweis über eine erfolgte Erstimpfung ab dem 22. Tag nach der Erstimpfung, wobei diese nicht länger als neun Monate zurückliegen darf oder  Zweitimpfung, wobei die Erstimpfung nicht länger als neun Monate zurückliegen darf  oder Impfung ab dem 22. Tag nach der Impfung bei Impfstoffen, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist, wobei diese nicht  beachten, vor allem im Zutritts- und Tageskassenbereich sowie der eigenständigen Getränkeausgabe.

Unser gesamtes Präventionskonzept finden Sie untenstehend.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Mithilfe bei der Einhaltung der COVID-19 Bestimmungen und wünschen Ihnen einen unterhaltsamen und sicheren Theaterbesuch.

 

Stand: 10.6.2021

 

Präventionskonzept HP